LABBÉ Verlag
Kikunst - Kinderbilder im Kunstunterricht

Temperafarben-Malerei

Beschreibung der Bildtechnik Temperafarben-Malerei (Malerische Techniken)


Temperafarbe kann unverdünnt benutzt werden. Sie eignet sich besonders für großflächige Malerei.

1. Gib von jeder Farbe, die du verwenden möchtest, einen Klecks auf die Malpalette. Hier kannst du die Farben mit dem Pinsel untereinander mischen.

2. Wasche bei jedem Farbwechsel den Pinsel gründlich aus.

Tipp: Zum Mischen und Aufbewahren von großen Mengen einer gewünschten Farbe eignen sich Gläser mit einem Schraubverschluss.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:




Bilder-Serien

Bilder-Serien zur Bildtechnik Temperafarben-Malerei

» Alle Serien anzeigen


Labbé empfiehlt:Flechtherzen PDFZum Herunterladen: Druckvorlagen für 12 verschiedene Flechtherzen mit genauer Anleitung - zum Füllen, Aufhängen und Freude machen.
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Zzzebra
Kikunst
Kikunst
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Spielotti
Spielotti
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil