LABBÉ Verlag
Lerntrix - Eine Werkstatt für Schlauberger

Schritt Eins - Der Biorhythmus

Kurzfassung
Körper und Geist bilden eine Einheit. Finde heraus, wann am Tag dein Körper bereit ist, deinen Geist beim Lernen sozusagen zu unterstützen. Beobachte dich und finde heraus, zu welcher Zeit am Tag du besonders konzentriert arbeiten kannst.

Profiversion
Denke daran, dass dein Körper und dein Geist eine Einheit bilden. Wenn dein Körper mit bestimmten Vorgängen wie Verdauen oder dem Bekämpfen einer Krankheit beschäftigt ist, fällt es deinem Geist schwer, sich zu konzentrieren. Genauso ist es mit bestimmten Zeiten am Tag. Es gibt Stunden, da lernst du besonders gut - dies sind deine Leistungsspitzen. Zu anderen Zeiten, z.B. gleich nach dem Essen, lernst du schlechter - du bist also in einem Leistungstal.

Beobachte dich und erkunde deinen Biorhythmus. Nutze deine Leistungsspitzen für die Kopfarbeit, lerne Vokabeln oder löse komplizierte Mathe-Aufgaben, während du in deinen Leistungstiefs die Tätigkeiten verrichten kannst, die den Kopf nicht so sehr anstrengen und fordern.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop