LABBÉ Verlag
Lerntrix - Eine Werkstatt für Schlauberger

Wie Lehrer ticken - Hinweis 2

Kurzfassung
Deine Lehrerinnen und Lehrer wollen, dass du etwas lernst. Das ist ihnen wirklich wichtig.

Wenn du im Unterricht gut zuhörst, sind interessierte Fragen genauso gut wie richtige Antworten. Denke mit und folge dem Unterrichtsgespräch. Du lernst etwas und die Zeit vergeht schneller.

Profiversion
Ob du es glaubst oder nicht, deine Lehrer und Lehrerinnen wollen, dass du etwas lernst. Den meisten Lehrern und Lehrerinnen ist das wirklich wichtig. Deshalb musst du versuchen, dem Unterricht zu folgen. Es geht im Unterricht ja nicht immer nur darum, richtige Antworten zu geben. So sollte es auf jeden Fall nicht sein. Viel mehr solltest du auch Gelegenheit haben, Fragen zu stellen.

Je tiefer du in eine Materie eindringst, umso mehr Fragen tun sich doch auf, die dein Lehrer oder deine Lehrerin dir beantworten können. Aber auch hier kommt es auf deine Mitarbeit an. Das kann dir niemand abnehmen. Aber Lehrer und Lehrerinnen lieben Schüler und Schülerinnen, die durch kluge Fragen und aktives Mitdenken das Unterrichtsgespräch voranbringen. Es geht dabei nicht darum, dass du möglichst viel sagst, sonst läufst du Gefahr, einfach nur dumm zu plappern. Denke mit und folge dem Unterrichtsgespräch aufnahmebereit. Meistens vergeht die Zeit dann schneller, du lernst mehr und deine Lehrer und Lehrerinnen haben Gelegenheit, dich besser kennen und deine Stärken schätzen zu lernen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Mellvil
Lesekorb
Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra