Horrorfach Mathe

  1. Auch für Mathe gibt es Tricks. Wenn du addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren kannst, hast du schon mal gute Karten.
  2. Halte stets dein Handwerkszeug wie Bleistift, Radiergummi, Geodreieck und Zirkel bereit
  3. Bemühe dich um Sauberkeit in deinen Heften. Ordentlich geschriebene Zahlen an der richtigen Stelle erleichtern dir das Rechnen ungemein.
  4. Löse Aufgaben, die du in der Schule schon gerechnet hast, zuhause mit anderen Zahlen.
  5. Bei Textaufgaben pass genau auf! Was ist gegeben? Wonach ist gefragt? Wenn es dir hilft, fertige Skizzen an, um daraus eine Rechnung zu machen.
  6. Überlege, ob dein Ergebnis im Bereich des Möglichen liegt. Wenn ein Zug in der Stunde 0, 35 Km zurücklegt, hast du dich wahrscheinlich verrechnet.
  7. Keine Panik. Rechnen lernt man durch Rechnen. Frag also ruhig nach und lass dir alles so oft erklären, bis du es verstanden hast.