Das Kamel

Als die Menschen das Kamel zum ersten Male sahen, waren sie über die Größe des Tieres sehr erstaunt und flohen in alle Himmelsrichtungen.

Bald merkten sie aber, dass dieses Tier gar nicht so furchtbar war, wie sie es erwartet hatten. Es ließ sich sogar leicht bändigen. Da nahmen die Menschen das Kamel in ihre Obhut und verwendeten es zu ihrem Nutzen. Geduldig ließ es alles mit sich machen und ging jeder Gefahr geschickt aus dem Wege.

Das Kamel zeigte sich also trotz seiner Größe und Stärke nie widerspenstig, und es ließ sich jede Kränkung ruhig gefallen. Da fingen die Menschen an, es zu verachten. Sie legten dem Kamel Zaumzeug an und ließen es fortan von ihren Kindern leiten.