LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Der wilde Hund

Ein wilder Hund fror im Winter jämmerlich. Er kroch in eine Höhle und rollte sich zusammen. Vor Kälte zitternd sprach er zu sich selbst: "Wenn es wieder Sommer ist, will ich mir eine Hütte bauen, damit ich im nächsten Winter nicht mehr frieren muss."

Als dann der Sommer mit seiner wohltuenden Wärme kam, hatte der wilde Hund seine guten Vorsätze schon wieder vergessen. Er lag da, reckte und streckte sich, blinzelte behaglich in die Sonne und dachte nicht mehr daran, sich eine Hütte zu bauen.

Es kam der nächste Winter. Und der war so bitter kalt, dass der Hund schließlich mausetot und hart gefroren auf der Erde lag.

Diese Tierfabel von Äsop (ca. 6. Jahrhundert vor Christus) wurde von der Labbé-Redaktion für den Lesekorb nacherzählt. Die Bildcollagen wurden nach englischen Kupferstichen aus dem 18. Jahrhundert hergestellt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop