LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Zwei Freunde und ein Bär

Zwei Freunde versprachen, sich immer treu beieinander zu stehen. So traten sie eine lange Wanderschaft an.

Auf einem engen Waldweg kam ihnen plötzlich ein Bär entgegen. Mit vereinten Kräften hätten sie ihn vielleicht bezwungen, aber dem einen war sein Leben zu lieb. Er kümmerte sich nicht mehr um sein Versprechen und kletterte schnell auf einen Baum. Als sich der andere nun verlassen sah, hatte er gerade noch Zeit, sich platt auf den Boden zu werfen und tot zu stellen. Denn er hatte gehört, dass der Bär einen Toten nicht anrührt.

Der Bär kam nun herbei, beleckte die seltsame Gestalt an den Ohren und warf sie mit der Schnauze einige Male herum. Dann trabte der Bär davon, weil er den leblosen Körper für tot hielt.

Kaum war die Gefahr vorüber, stieg der Geflohene vom Baume herab und fragte seinen Gefährten voller Neugier, was ihm der Bär zugeflüstert habe? "Er hat mich vor schlechten Freunden gewarnt", antwortete dieser.

Diese Tierfabel von Äsop (ca. 6. Jahrhundert vor Christus) wurde von der Labbé-Redaktion für den Lesekorb nacherzählt. Die Bildcollagen wurden nach englischen Kupferstichen aus dem 18. Jahrhundert hergestellt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop