LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Vorwort

Die denkwürdigen Abenteuer des Arthur Gordon Pym gleichen vordergründig einem Abenteuerbericht. Seine Reise findet auf den Weiten des Ozeans statt. Er erzählt von den Grenzbereichen unserer alltäglichen, geordneten Welt und davon, wie diese Erfahrungen sein Wissen erweiterten und damit sein Innerstes veränderten.

Der Autor dieser Erzählung, Edgar Allan Poe, wurde am 19.01.1809 in Boston als Sohn von Schauspielern geboren. Im Alter von 10 Jahren verwaiste er. 1826 begann er ein Studium an der University of Virginia. Ein Jahr später kam er zum Militärdienst, aus dem er 1831 wegen Ungehorsams entlassen wurde. Während dieser Zeit veröffentlichte er seine ersten Gedichte und Werke.

Im Jahre 1838 heiratete er seine Cousine Virginia Clemm. Sie verstarb 1847 und ließ ihren Gatten hilflos und alkoholkrank zurück. Poe lebte fortan in bitterer Armut und starb am 07.10.1849 in Baltimore. Die Umstände seines Todes sind bis heute ungeklärt.

Trotz seines unrühmlichen Lebenswandels gilt E. A. Poe als stilprägender Erzähler, dessen Werke in vielen Ländern maßgeblich waren. Er hatte großen Einfluss auf die Entwicklung der fantastischen Literatur und auf die Kriminalliteratur. Er veröffentlichte unzählige Geschichten und Gedichte. Einige der bekannten Erzählungen sind "Der Untergang des Hauses Usher, 1839", "Der Doppelmord in der Rue Morgue, 1841" oder "Der Rabe, 1845". Seine Werke wurden später teilweise verfilmt. Poe liebte es, über Personen zu schreiben, die wie vom Wahnsinn gepackt ihr eigenes Unglück heraufbeschworen und direkt ins Verderben laufen. Das Image als "Horrorautor" wird er wohl nie ganz verlieren.

Jetzt aber lasst euch mitreißen auf den Wogen des Meeres. Seid vorbereitet auf einen Horrortrip und segelt mit Arthur Gordon Pym durch die eindrucksvolle Welt von Wasser, Wind, Hunger, Durst, Furcht und Tod …

Nun wünsche ich euch abenteuerliche, unerschrockene Lesestunden!


<< Zurück blättern



Der Klassiker DIE DENKWÜRDIGEN ERLEBNISSE DES ARTHUR GORDON PYM von Edgar Allan Poe (1809-1849) wurde von Angelika Kopp für den Lesekorb nacherzählt. Die Bildcollagen wurden nach Illustrationen von Alfred Kubin (1877-1959) hergestellt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Spielotti
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil