LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Vorwort

In seiner Weihnachtsgeschichte erzählt Charles Dickens vom egoistischen Ebenezer Scrooge. Dem geizigen alten Mann sind seine Mitmenschen gänzlich egal, denn in seinem Leben zählen nur Gewinn und Geld. Dann sucht ihn am Vorabend des Weihnachtsfestes der Geist seines verstorbenen Geschäftsfreundes Jacob Marley heim. Er und drei weitere Geister führen Scrooge zurück in sein früheres Leben, in die Gegenwart und wagen mit ihm einen Blick in die Zukunft. Voll Schrecken erkennt der kaltherzige Mann, dass er sein Leben ganz schnell ändern muss.

Der Autor, Charles Dickens, wurde am 7. Februar 1812 in Portsmouth geboren. Er war der Zweite von insgesamt acht Kindern. Sein Vater, der als Marinezahlmeister arbeitete, konnte seine Familie nicht ernähren und kam 1823 ins Schuldgefängnis von London.

Die Mutter zog mit den Kindern ebenfalls ins Gefängnis. Nur Charles lebte außerhalb der Gefängnismauern, um den Lebensunterhalt für die Familie zu sichern. Er arbeitete im Alter von zwölf Jahren täglich zwölf Stunden in einer Fabrik. Die Not dieser Zeit hat ihn für sein schriftstellerisches Werk geprägt.

Zur Schule ging er unregelmäßig. 1827 begann er als Schreiber bei einem Rechtsanwalt, wandte sich aber bald dem Journalismus zu und arbeitete als parlamentarischer Berichterstatter. Ab 1831 setzte er seine Karriere bei verschiedenen Zeitungen fort, in denen er später mit der humoristischen Fortsetzungsserie "Die Pickwicker" seinen ersten Erfolg feierte.

Im gleichen Jahr, nämlich 1836, heiratete er Catherine Hogarth. Mit ihr hatte er zehn Kinder, trennte sich aber 1858 wieder von ihr. Charles Dickens starb am 9. Juni 1870 auf seinem Landsitz in Rochester.

Mit seinem im Jahre 1837 veröffentlichten Buch "Oliver Twist", begann sein sozialkritisches Werk. 1843 schrieb Dickens seine erste Weihnachtsgeschichte "A Christmas Carol - Der Weihnachtsabend. Eine Geistergeschichte". Diese fantastische Erzählung schrieb er eigens für Kinder. Ihr sollten noch mehrere Weihnachtsgeschichten folgen. Außerdem schrieb er noch eine Reihe erfolgreicher Romane und Erzählungen, die bis in die heutige Zeit hinein bekannt sind, darunter auch "David Copperfield".

Nun aber geht gemeinsam mit Ebenezer Scrooge auf die wundersame, fantastische Reise in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Erlebt selbst, wie er von Nächstenliebe und Menschlichkeit erfüllt, endlich ein gesegnetes Weihnachtsfest verbringen darf.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen beschauliche Lesestunden!


<< Zurück blättern



Der Klassiker EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE von Charles Dickens (1812-1870) wurde von Angelika Kopp für den Lesekorb nacherzählt. Die Bildcollagen wurden nach Illustrationen von John Leech (1817-1864) erstellt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Zzzebra
Liederbaum
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil