LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Vorwort

Huckleberry Finn zog aus, um große Abenteuer zu erleben. Der jugendliche Held dieses Romans erlebt unglaublich viele; auch überaus gefährliche. Seine Freunde, der Neger Jim und auch Tom Sawyer begleiten ihn, nicht weniger mutig.

Das Buch "Die Abenteuer des Huckleberry Finn" wurde erstmals veröffentlicht im Jahre 1884. Es war ausschließlich als Jugendbuch gedacht, wendet sich aber letztendlich auch an Erwachsene. Es war vor allem die kritische, manchmal satirische Beschreibung der amerikanischen Gesellschaft, hauptsächlich im Süden der Vereinigten Staaten, die Mark Twain hier am Herzen lag. Einige Einzelheiten der Geschichten erscheinen uns heute seltsam.

Die Abenteuer des Huckleberry finden in Amerika am, bzw. auf dem Mississippi statt; in einer Zeit, in der andere Gesetze galten als heute. Für uns heute ist die Beschreibung des Umgangs der Weißen mit ihren farbigen Untergebenen und die Darstellung der Sklaverei mehr als ungewöhnlich. Huckleberry Finn ist oft zerrissen, ob der Gleichwertigkeit der farbigen Menschen und der gesellschaftlichen Ordnung, gegen die er so häufig verstößt. Man muss dabei wissen, dass dieser Roman vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg spielt; die Sklaverei war zu dieser Zeit in den Südstaaten noch selbstverständlich.

Mark Twain ist übrigens ein Pseudonym, das der Schriftsteller gewählt hat, bevor er Weltruhm erlangte. Eigentlich hieß er Samuel Langhorne Clemens und wurde am 30. November 1835 in Florida geboren. Aufgewachsen ist er als jüngster von sechs Geschwistern in einem kleinen Ort am Mississippi. Nach einem abwechslungsreichen, bewegten Leben, starb am 21. April 1910 in Redding/Connecticut.

Doch nun lest selber nach, wie die Menschen in dieser Zeit gelebt haben, wie sie miteinander umgegangen sind und was Huckleberry Finn alles erlebt hat. Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Eintauchen in die Welt des Huckleberry Finn!


<< Zurück blättern



Der Klassiker HUCKLEBERRY FINN von Mark Twain (1835-1910) wurde von Angelika Kopp für den Lesekorb nacherzählt. Die Bildcollagen wurden nach Illustrationen von Edward Windsor Kemble (1861-1933) hergestellt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Zzzebra
Liederbaum
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil