LABBÉ Verlag
Lesekorb - Geschichten für Kinder

Vorwort

Das Pferd "Black Beauty" erzählt in diesem Buch seine Lebens- und Leidensgeschichte. Der schwarze Hengst mit einem weißen Fuß und einem weißen Stern auf der Stirn wird in guter Umgebung unter besten Umständen geboren. Leider hat er es im Laufe seines Lebens nicht immer so gut wie beim Landarzt Dr. Gordon, der sein erster Besitzer ist.

Sein Lebensweg führt ihn zu verschiedenen Besitzern, auch zu den Leuten, die ihre Pferde quälen und schinden. Dazu muss man wissen, dass der Roman aus der Zeit vor der Erfindung des Autos erzählt und damals Pferde zu den wichtigsten Verkehrsmitteln zählten - also als Arbeitstiere fungierten.

Anna Sewell schrieb im Laufe ihres Lebens nur diesen einen Roman. Sie wurde am 30. März 1820 in Yarmouth/Norfolk in England geboren. Ihre Mutter war die damals noch unbekannte Schriftstellerin Mary Wright Sewell, ihr Vater war Mitarbeiter einer Bank.

Im Alter von zwölf Jahren hatte Anna einen tragischen Unfall, bei dem sie sich eine Knieverletzung zuzog, die nie wieder verheilen sollte. Dadurch musste sie oft an Krücken gehen und war häufig auf Pferdekutschen angewiesen. Daher kam auch ihre Liebe zu Pferden, die damals oft schlecht behandelt wurden.

Eigentlich wollte sie mit dem Buch "Black Beauty" Tierhalter, Pferdebesitzer oder Pferdepfleger ansprechen. Sie sollten nach der Lektüre rücksichtsvoller mit den Tieren umgehen. Doch die klare Sprache und die Tatsache, dass sie den Roman aus der Perspektive des Pferdes geschrieben hat, führte dazu, dass es mit den Jahren ein Kinderbuch wurde.

Anna Sewell löste mit dem Roman eine weltweite Debatte um den Tierschutz aus. Die Geschichte wurde nicht nur in viele Sprachen übersetzt sondern zudem mehrfach verfilmt.

Leider erlebte Anna Sewell diesen Erfolg nicht mehr. Sie wurde bereits während sie es schrieb schwer krank und war lange Zeit bettlägrig. Ein Jahr nach Erscheinen ihres einzigen Buches verstarb sie am 25. April 1878 in Norwich.

Und nun - reitet lesenderweise mit Black Beauty durch die Abenteuer seines Lebens. Ich wünsche euch einen aufregenden Lesespaß!


<< Zurück blättern



Der Klassiker BLACK BEAUTY von Anna Sewell (1820 - 1878) wurde von Angelika Kopp für den Lesekorb nacherzählt.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Spielotti
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil
Mellvil