LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum weht der Wind?
Dass an einigen Tagen ein starker Sturm tobt und es an manchen Tagen nahezu windstill ist, hängt von der Erwärmung der Luft durch die Sonne ab. Die Sonne erwärmt den Erdboden, der wiederum erwärmt die Luft. Die warme Luft dehnt sich aus und steigt nach oben. Auf dem Boden entsteht nun ein Luftloch, das mit neuer noch kühler Luft gefüllt wird. Die warme Luft aber, die aufgestiegen ist, kühlt wieder ab, denn je höher sie kommt, umso kühler wird es. Wenn sie sich abgekühlt hat, sinkt sie wieder auf den Boden. Diese Bewegung nehmen wir als Wind wahr. Eine weitere Ursache für die Entstehung von Wind liegt in der Bewegung der Erde. Durch diese Bewegung werden die Luftschichten immer wieder durcheinander gewirbelt.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Mellvil
Mellvil
Mellvil
Zzzebra