LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Krimirätsel der Woche

Der arme Dr. Hinrichs
"Jetzt schau dir das an! Schau dir das bloß an!", rief Dr. Hinrichs Michael Green zu, als er gerade mit seinem Rad an seinem Haus vorbei kam. Dr. Hinrichs war Geschichtslehrer an Michael Greens Schule. Er war ein netter älterer Herr. Michael Green mochte ihn gerne und liebte seinen spannenden Geschichtsunterricht. Michael Green hielt an und starrte wie Dr. Hinrichs auf den großen Haufen Kies, der sich im Vorgarten des Hauses auftürmte. "Eine Wagenladung Kies, wie du siehst". stöhnte der Geschichtslehrer.

"Haben Sie das nicht bestellt?" fragte Michael Green verwundert. Dr. Hinrichs schüttelte den Kopf. "Was soll ich denn damit. Ich wohne doch in einer Wohnung. Aber dieser Kies ist nur eine Bestellung von vielen, die in dieser Woche bei mir eintreffen. Erst war es der Pizzablitz-Service mit einer Pizza Peperoni. Die habe ich ja noch gegessen, obwohl sie viel zu scharf war. Dann kam eine Ladung Äpfel, 40 kg. Zwei Tage später bekam ich eine Frauenzeitung im Abonnement zugeschickt. Strickanleitungen und Backrezepte. Was sollte ich denn damit? Ich lebe doch alleine. Aber diese Ladung Kies jetzt ist wirklich die Krönung."

"Haben Sie eine Ahnung, wer das gewesen sein könnte?", wollte Michael Green. Dr. Hinrich nickte. "Das können eigentlich nur Schüler von mir gewesen sein." "Haben Sie einen besonderen Verdacht?", wollte Michael Green wissen. "Eigentlich schon", murmelte Dr. Hinrichs. "Obwohl ich es nicht beweisen kann. Aber in der vorletzten Woche fingen diese Bestellungen an. Und genau da hatte ich in der 8. Klasse den Geschichtstest zurückgegeben. Die beiden Schülerinnen Sybille Bern und Katrin Adams haben eine Sechs bekommen. Und seitdem sind die beiden sehr verändert. Sie grüßen nicht mehr und passen überhaupt nicht mehr im Unterricht auf. "Ich will die beiden mal fragen", meinte Michael Green.

Michael Green wusste, wo Sybille Bern wohnte und fuhr auf dem Weg zu Großvater direkt bei ihr vorbei. Sie saß im Garten und las ein Buch. "Hallo, Sybille", rief Michael Green über den Gartenzaun. "Hast du zufällig dem alten Hinrichs eine Ladung Kies bestellt?" Sybille ließ ihr Buch sinken. "Hast du eine Schraube locker", rief sie. "Wieso sollte ich? Braucht er welchen?" "Nein, aber er bekommt seit ein paar Wochen seltsame Lieferungen und vermutet, dass Katrin oder du dahinter steckt." "Also, ich habe nichts damit zu tun", erwiderte Sybille. "Frag doch Katrin, ob sie es war. Ich weiß noch nicht mal, wo man so etwas bestellen kann."

"Was habt ihr über mich zu reden?", hörte Michael Green eine Stimme hinter sich. Er drehte sich um und sah Katrin Adams hinter sich stehen." "Hast du dem alten Hinrichs ein paar Bestellungen zukommen lassen?", wollte Sybille wissen. "Kies und Äpfel und Pizza." "Das einzige, was er verdient hätte, wäre ein Sarg", murmelte Katrin. "Aber nur aus Sperrholz. Eiche ist zu teuer für ihn."

"Naja, dann werde ich ihm mal berichten, wer die Bestellungen gemacht hat", sagte Michael Green. Er nickte den beiden Mädchen zu und fuhr davon.

Weißt du auch, wer es gewesen ist?

Lösung anzeigen


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Kikunst