LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Mellvil-Regeln

Mellvil ist eine Seite für Kinder bis 14 Jahre. Ältere Jugendliche und Erwachsene können hier nicht teilnehmen, dürfen aber gerne alles lesen. Alle Beiträge werden bei Mellvil durchgelesen, bevor sie am nächsten Tag veröffentlicht werden. Bevor du loslegst, solltest du dir die Regeln durchlesen, denn Beiträge, die gegen die Regeln verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Bei einem groben Verstoß kannst du gesperrt werden.

Wenn du mitmachen möchtest, musst du dich bei Mellvil anmelden und dir einen Spitznamen und ein Passwort ausdenken. Bitte merke dir dein Passwort gut! Hast du es einmal vergessen, ist es für immer verloren und du musst dich unter einem neuen Namen anmelden. Damit man dein Passwort nicht so leicht knacken kann, sollte es Ziffern, Buchstaben und Sonderzeichen wie z.B. §, %, &, $ * enthalten. Ein sicheres Passwort wäre zum Beispiel phyrania&22.

Eine Abmeldung bei Mellvil ist nicht möglich. Dein Passwort wird automatisch nach einem Jahr gesperrt, wenn du dich in dieser Zeit nicht eingeloggt hast.

Das ist nicht erlaubt

Wohnadressen, E-Mailadressen, Internetadressen, ICQ-Nummern, Telefonnummern
Im wirklichen Leben ist es ganz normal, dass Kinder und Erwachsene aus deinem Haus, der Nachbarschaft, der Schule, - kurz: alle, die dich kennen, - wissen, wo du wohnst, wo du dich häufig aufhältst und mit wem du befreundet bist. Genauso wie die Leute dich kennen, kennst du sie und weißt, wie du dich einzelnen Menschen gegenüber verhalten sollst. Dabei ist klar, dass du nicht jedem in gleicher Weise vertraust. Wie ist es im Internet? Wenn du in einem Forum oder Chat jemanden kennen lernst und dich mit ihm oder ihr unterhältst, weißt du nie, mit wem du es in Wirklichkeit zu tun hast. Deshalb musst du bei Kontakten, die du im Internet knüpfst und pflegst, immer sehr vorsichtig sein. Nenne niemals deine persönlichen Daten wie z.B. deine Adresse, deine E-Mailadresse, deine Telefonnummer usw. oder entsprechende Daten von Leuten, die du kennst.

Beleidigungen, Gemeinheiten, Beschimpfungen, Mobbing usw.
Auch im Internet ist Respekt füreinander das oberste Gebot. Beleidigungen, Gemeinheiten, Beschimpfungen und Mobbing werden bei Mellvil nicht geduldet. Denke daran, dass hinter jedem Namen ein Mensch steckt, den du mit deinen Äußerungen verletzen oder beleidigen könntest. Das gilt auch, wenn du über andere wie z.B. Lehrer, deine Familie oder Freunde schreibst.

Erwachsene
Mellvil ist eine Internet-Plattform für Kinder. Erwachsene, die versuchen durch falsche Altersangaben am Forum teilzunehmen, müssen damit rechnen, angezeigt zu werden.

Die Netiquette oder Netikette (aus dem Englischen: net = Netz und etiquette = Etikette) legt fest, wie du dich in einem Forum benehmen sollst. Sinn der Netikette ist es, die Kommunikation zwischen den Teilnehmern zu erleichtern. Die Grundidee ist: "Vergiss nie, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!".

Netikette

Rücksicht nehmen
Bei Mellvil gilt immer: Helfen und Hilfe bekommen! Alle Teilnehmer müssen aufeinander Rücksicht nehmen und Kindern helfen, die noch keine oder wenig Erfahrung mit dem Internet haben. Schreibe nie etwas, das du deinem Gegenüber nicht auch sagen würdest.

Sprache
Rechtschreib- und Tippfehler passieren jedem. Doch eins ist klar: Beiträge ohne Fehler sehen besser aus und sind auch leichter zu lesen. Zu viele Schreibfehler nerven. Schlampige Beiträge erhalten schlampige Kommentare. Du kannst bei Mellvil auf Deutsch und auf Englisch schreiben. "Geheimsprachen" sind nicht erlaubt. Lies dir deinen Beitrag zweimal durch, bevor du ihn abschickst - das erspart so manche Peinlichkeit.

Gefühle
Wenn du im echten Leben jemandem gegenüberstehst, erkennst du am Tonfall, am Gesichtsausdruck und an der Körpersprache, wie er gerade drauf ist. Im Internet kannst du deine Gefühle mit Smileys ausdrücken. Wenn du also etwas ironisch und eigentlich mit einem Augenzwinkern meinst, dann sollte dein Gesprächspartner das auch wissen: Setze einen Smiley :) oder ;-) Dann weiß der andere: Das ist jetzt nicht ganz ernst gemeint. Versuche Doppeldeutigkeiten zu vermeiden - das führt im Internet schnell zu Missverständnissen.

Großbuchstaben
Wörter in Großbuchstaben sind in einem Forum nicht gerne gesehen, weil sie SCHREIEN oder ANSCHREIEN bedeuten. Verwende Großbuchstaben nur sparsam, z.B. wenn du unbedingt etwas hervorheben möchtest. Verwende sie auf keinen Fall, um auf dich aufmerksam zu machen - das gilt als besonders unhöflich.

Flooden
Flooden bedeutet "fluten". Darunter versteht man das Wiederholen von Zeichen, sinnlosen Texte, unnötigen Leerzeilen, vielen Leerzeichen, die Textfelder unnötig lang machen, das Forum überschwemmen und unleserlich machen. Auch das ist Flooden:

B
I
T
T
E

oder auch

"Das ist ja der Hhhhhhaaaaaammmmmmeeeeeerrrrr"

Solche Beiträge werden von Anfängern gepostet, sie machen wenig Sinn und sind unerwünscht.

Crossposting
Crossposting oder Multiposting liegt vor, wenn du den gleichen Beitrag in mehreren Foren verschickst. Das ist zwar clever gedacht, ist aber in Foren verpönt und gilt als Missbrauch.

Liebe und Flirten
Zwischendurch mal flirten ist okay, reine Anmache-Postings sind für die anderen Teilnehmer nervtötend und werden nicht veröffentlicht.

When you find your prince [Prinz] on the internet, always remember: The prince can be a paddock [Kröte]. Verliebt zu sein, ist ein superschönes Gefühl. Liebesbeziehungen übers Internet sind jedoch eine heikle Sache und können betrübliche Folgen haben.

Mellvil ist auch keine Kontaktbörse! Verabredung in der wirklichen Welt übers Internet können gefährlich sein und sind deshalb absolut verboten! Wer sich nicht daran hält, wird sofort gesperrt.

Liebe und Sexualität
Bei Mellvil surfen auch viele jüngere Kinder. Deshalb solltest du bei allem, was mit Liebe und Sexualität zu tun hat, nicht zu deutlich und zu ausführlich werden. Du musst ja nicht unbedingt alles erzählen.

Beiträge, die für kleinere Kinder nicht geeignet sind, können nicht veröffentlicht werden. Hierfür musst du ein Forum für ältere Kinder aufsuchen.

Schmuddel- und Schimpfwörter
Alles, was du in Mellvil schreibst, kann man auf der ganzen Welt lesen - und vielleicht auch noch in 20 Jahren. Achte deshalb darauf, was du schreibst. Wenn du unbedingt etwas loswerden möchtest und gerade kein passendes Wort dafür findest, kannst du es mit *** umschreiben, z.B. Sch***.

Denk auch bitte bei der Auswahl deines Nicknames daran, dass es hier viele jüngere Kinder gibt. Nicknamen wie sexigirl oder geilerhans passen nicht bei Mellvil rein.

Angst machen
Angst machen ist nicht erlaubt - niemand braucht bei Mellvil Angst haben. Magie und Geisterbeschwörung können zu Angstzuständen und zu psychischen Störungen führen und sind bei Mellvil nicht erlaubt.

Private Unterhaltungen
Wenn du dich mit einem einzelnen Gesprächspartner austauschen willst, solltest du keinen neuen Beitrag posten, sondern auf seinen oder ihren Beitrag mit einem Kommentar antworten. Sachen, die den Rest der Welt nichts angehen, solltest du als Kommentare posten.

Blödelumfragen
Überlege dir, bevor du eine Umfrage startest, ob sie wirklich einen Sinn macht. Manche Umfragen sind im Forum völlig uninteressant wie z.B.:

"Welches Mädchen/Jungen findet ihr am nettesten?"

Oder auch

"Ich habe braune Haare mit blonden Strähnen, grüne Augen, bin nicht dick und habe helle Haut! Wie findet ihr mich?"

Mellvill-Zeitung
Die Mellvil-Zeitung ist eine eigene Idee von den Kindern hier bei Mellvil. Alle können mitmachen. Die zu veröffentlichten Artikel werden im Zeitungs-Club erstellt und diskutiert. Danach kopieren die Herausgeber die einzelnen Beiträge in das Zeitungsformular im E-Magazin und stellen sie ins Netz.

Die Herausgeber erhalten in ihrem Login das Recht die Zeitung zu publizieren. Wer die Herausgeber sind, entscheiden die Mitglieder des Zeitungs-Clubsselbst. Es können mehrere Kinder Herausgeber sein.

Die Herausgeber unterstützen die Teilnehmer in den Foren und in den Clubs, sie greifen wichtige Ideen auf, vermitteln bei Konflikten, schließen niemanden aus und beziehen alle ein – und schauen natürlich zu, dass die Mellvil-Regeln eingehalten werden. Da die Zeitung von vielen Menschen gelesen wird, wäre es wichtig, dass die einzelnen Beiträge nicht zu viele Schreibfehler enthalten.

Wichtig: Es dürfen nur Artikel und Beiträge veröffentlicht werden, die wirklich selbst geschrieben wurden. Einfaches Kopieren aus irgendwelchen Internetseiten ist nicht erlaubt.

Wenn du einmal nicht mehr weiter weißt, dich jemand belästigt oder wenn dir ansonsten irgendetwas unangenehm ist, wende dich an mich. Ich lese alle Beiträge und kenne hier das meiste. Mein "kleiner Helfer" heißt übrigens //melbot//. Er achtet darauf, dass die Netikette eingehalten wird. Bot ist die Abkürzung für Roboter. Und sollte er dich mal nerven - mach dir nichts daraus, er ist sehr pingelig und hat die Intelligenz eines Knäckebrots ;-)

Möge das Glück dir hold sein,
mögest du Frieden im Herzen tragen,
mögen die Sterne über dich wachen!
(aus einem Mellvil-Beitrag)

*Gwin*


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Mellvil
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Kikunst