LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum fallen schlafende Vögel nicht von der Stange?
Bestimmt hast du schon einmal einen Vogel gesehen, der seinen Kopf in sein Gefieder gesteckt hatte, auf der Stange saß und dabei schlief. Wie kommt es, dass er nicht herunter fällt? Vögel haben im Gegensatz zu uns Menschen zwei Gleichgewichtsorgane. Eins davon ist, wie unser Gleichgewichtsorgan, im Ohr, ein anderes befindet sich im Bereich des Beckens. Die Gleichgewichtsorgane sind dafür zuständig, dass unsere Muskulatur so gesteuert wird, dass wir nicht umfallen. Vögel können das besonders gut. Aber noch ein weiteres System gehört dazu, dass Vögel im Schlaf nicht von der Stange fallen. Ein Vogel hat nämlich ein Verschlusssystem an den Füßen. Wenn er auf der Stange sitzt, umschließt ein Greifreflex die Zehen, sodass sie sich fest verschließen. So ist es den Vögeln möglich, auch bei starkem Wind gemütlich auf dem Ast zu sitzen.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Mellvil
Mellvil
Mellvil
Spielotti
Zzzebra
Zzzebra