LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Die spinnen die Römer

Kaiser schafft Kreuzigung ab und erfindet eine neue Todesstrafe
Kaiser Konstantin [272/285 – 337 n. Chr.] ließ die Kreuzigung als Form der Todesstrafe verbieten. Eigentlich eine gute Sache, doch das war es nicht ganz. Statt des Querbalkens ließ er Balken als Gabel, also in der Form eines V, an einem hohen Pfosten anbringen. Der Verurteilte wurde mit dem Kopf in die Gabel gesteckt und erstickte.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop