LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum kann man sich an einer Suppe den Mund verbrennen?
Wasser verdampft bei 100 Grad Celsius, und heißer kann das Flüssige der Suppe auch nicht werden. Und doch kann es passieren, dass man eine Suppe abkühlen lässt, und dann gibt es doch Stellen in der Suppe, die so heiß sind, dass man sich den Mund verbrennt. Das liegt daran, dass sich Fett stärker erhitzen lässt, als Wasser, ohne dass es verdampft. Fettaugen schwimmen oben, und da kann es schon passieren, dass man sie zuerst auf den Löffel nimmt, und sich dann kräftig verbrennt.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop