LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Die spinnen die Römer

Rom: Zwangsarbeit für Mundraub
Wer im alten Rom Essen klaute, wurde häufig zu Zwangsarbeit in Gruben verurteilt. Nur wenige überlebten. Wer im Saatgetreide stahl, wurde erdrosselt. Wer das Haus seines Nachbarn in Brand setzte und Menschen tötete, wurde zuerst ausgepeitscht und dann bei lebendigem Leib verbrannt. Doch nicht alle Strafen waren so hart. Für manches, was nach unserer Vorstellung ein schweres Verbrechen ist, gab es keine Strafe: So hatte ein Mann, der seine Frau ermordete, weil sie Wein getrunken hatte, nichts zu befürchten.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop