LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum gibt es keine Bäume auf einem hohen Berg?
Wenn du auf einen hohen Berg blickst, wie zum Beispiel die Berge der Alpen, wirst du feststellen, dass es dort keine Bäume gibt. Es gibt eine Baumgrenze, und ab da wachsen nur noch Gräser, Flechten und Moose. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Einmal brauchen Bäume eine bestimmte Temperatur, um zu wachsen. 60 Tage lang benötigen sie mindestens 10 Grad, um sich entwickeln zu können. Außerdem brauchen sie genügend Wasser und Nährstoffe, und die sind in den höheren Regionen nicht immer genügend vorhanden. Auch wichtig für das Wachsen von Bäumen muss ein guter Boden sein, an dem sich die Wurzeln festhalten können. Da hohe Berge überwiegend felsigen Boden haben, finden Bäume hier keine Möglichkeit, zu gedeihen.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop