LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum sind Seifenblasen rund?
Wir haben uns schon lange daran gewöhnt, aber im Grunde ist es trotzdem seltsam. Wir blasen eine Seifenblase, und sie formt sich zu einer Kugel. Aber warum tut sie das? warum wird sie nicht mal eine schönes Dreieck oder ein Quadrat. Oder wenigstens ein längliches Ei? Das liegt daran, dass eine Kugel für einen Körper die bequemste Form ist. Bei einer länglichen Form muss sich die Außenhaut viel mehr strecken, um das Innere festzuhalten. Die Kugel dagegen ist gleichmäßig. Die Außenhaut hat an allen Stellen der Kugel die gleiche Last zu tragen. Darum gibt es die Kugel in der Natur so oft, als Apfel, als Beere, sogar die Erde ist eine Kugel. Trotzdem platzt die Seifenblase natürlich irgendwann. Dann nämlich, wenn die Flüssigkeit immer weiter nach unten fließt und die Außenhaut damit immer dünner wird.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop