LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum wachsen wir?
Kein Lebewesen kommt in der endgültigen Größe zur Welt. Alle Menschen und Tiere wachsen, und bei dem Menschen dauert es sogar eine ganz besonders lange Zeit, bis er seine endgültige Größe erreicht hat. Allerdings ist seine Größe schon in den Erbanlagen festgelegt. Zunächst wächst das Lebewesen im Bauch der Mutter, und wird von ihrem Körper versorgt. Dort kann das Baby aber nicht seine Größe erreichen, denn im Bauch ist viel zu wenig Platz. Wenn es geboren ist, wächst es alleine weiter. Das Wachstum wird vom Gehirn gesteuert. Hier gibt es einen besonderen Stoff, den man Hormon nennt. Wenn dieser Stoff nicht hergestellt wird, hört das Kind auf zu wachsen. Wenn viele Wachstumshormone im Spiel sind, wächst das Kind sehr schnell. Bei den meisten Menschen verläuft aber alles ganz normal. Neben den Hormonen ist auch die Ernährung für das Wachsen verantwortlich. Dabei wachsen die Menschen am besten, die eine gute Ernährung haben. Wenn der Mensch so groß geworden ist, wie die Erbanlage bestimmt hat, hört er auf zu wachsen. Der Teil im Gehirn arbeitet jetzt weniger und ist nur noch dafür zuständig, den Menschen ausgewachsen zu halten. In der Regel ist das die Zeit, in der die Menschen selbst Kinder bekommen.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop