LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum bleibt man wenn es kalt ist mit der Zunge an Metall kleben?
Jahr für Jahr machen kleine Kinder das gleiche Experiment. Sie laufen bei eisiger Kälte auf ein Metallgeländer zu, strecken ihre kleine Zunge heraus und wollen am Metall lecken. Und dann weinen sie jämmerlich, weil ihre Zunge nämlich plötzlich festgeklebt ist. Warum ist das so? Wenn man die Zunge heraus streckt, entsteht um sie herum eine dünne Luftschicht. Eisen leitet nun die Wärme schneller ab, als die Luft, und da die Zunge mit einer Speichelflüssigkeit umgeben ist, frieren die Oberflächen der Zunge und des Metalls sofort zusammen. Denn weil das Metall die Wärme abzieht, wird die Zunge herunter gekühlt und friert an dem Metall fest. Es dauert eine ganze Weile, bis der Körper wieder Wärme in die Zunge nachgeführt hat, und sie sich schließlich lösen kann.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop