LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum springt ein Ball?
Wenn du einen Ball auf den Boden wirfst, springt er wieder zu dir hinauf, damit du ihn auffangen kannst. Das liegt daran, dass die Bälle in der Regel mit Luft gefüllt sind. Luft aber ist ein elastischer Stoff. Man kann sie zusammenpressen und dann dehnt sie sich auch wieder aus. Wenn du nun einen Ball auf den Boden wirfst, wird die Luft in diesem Ball zusammengerückt. Durch den Druck des Aufpralls wird eine Delle in den Ball gedrückt, die Luft wird zusammen gepresst. Doch schon im nächsten Moment dehnt sich die Luft wieder aus und weil die Außenhaut des Balles elastisch ist, wird die Delle wieder ausgebuchtet. Dadurch springt der Ball wie eine Sprungfeder zu dir zurück. Das funktioniert aber nicht, wenn der Ball nicht richtig aufgepumpt ist.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop