LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Die spinnen die Römer

Stadt wegen Randale in die Sklaverei geschickt
Zur Zeit des Kaisers Tiberius [42 v. Chr. - 37 n. Chr.] starb in Pollentia, einer Stadt in Norditalien, eines Tages ein Offizier. Seine Verwandten kündigten an, dass sie nach dem Begräbnis keine Gladiatorenspiele zu seinen Ehren veranstalten wollten. Die Bewohner der Stadt waren darüber so aufgebracht, dass das Begräbnis nicht stattfinden konnte. Als der Kaiser davon erfuhr, wurde er zornig. Er schickte Truppen in die Stadt, der einen großen Teil der Bevölkerung einsperrte und in die Sklaverei schickte.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop