LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum zwicken Ameisen?
Ameisen zwicken, wenn sie sich bedroht fühlen. Lässt du dich also in der Nähe eines Ameisenhaufens nieder, bekommen sie Angst und versuchen, sich zu verteidigen. Dafür sind sie mit Drüsen ausgestattet, durch die sie giftige Stoffe, die Ameisensäure, erstellen können. Kommt diese Ameisensäure mit deiner Haut in Berührung, fängt die Stelle an zu brennen und zu jucken. Manche Ameisen haben auch einen Stachel. Bei den Soldatinnen des Ameisenhaufens sind die Beißwerkzeuge besonders ausgeprägt, und sie können den Zugang zum Ameisennest bewachen und verschließen.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop