LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Warum - Darum

Warum bekommt man eine Micky-Maus-Stimme, wenn man das Gas eines Luftballons einatmet?
Die Luftballons, die in den Himmel steigen, sind mit Helium gefüllt. Helium ist ein Gas, das leichter als Luft ist, und so steigen die Luftballons auf. Wenn wir sprechen, erzeugen wir Schallwellen, die sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit durch die Luft bewegen. Wenn wir nun aber Helium einatmen, bewegen sich diese Schallwellen in der Heliumwolke schneller fort, weil das Helium leichter als Luft ist und außerdem weniger Widerstand bietet. Unsere Stimmt hört sich darum so an, wie eine Kassette, die zu schnell abgespult wird. Das wiederum klingt wie eine Micky-Maus-Stimme.


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop