LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Wenn Mädchen mobben

Zusammen Musik hören, bei der Freundin übernachten, ins Freibad gehen… wenn Mädchen unter sich sind, wird viel gequatscht. Über Mode, Klamotten, Lehrer, Jungen, Verliebtsein, Handys, Fernseh-Serien… und über andere Mädchen. Klar, dass dabei die eine oder andere nicht so gut wegkommt.

In vielen Cliquen gibt es ein Mädchen, das genau weiß, was gerade angesagt und was out ist – sie ist die Cliquen-Queen. Die Mädchen, die mit ihr zusammen sind, finden sie toll, sie bewundern sie.

Wer ist wie die Cliquen-Queen? Wer hat auch so tolle Klamotten, das coolste Handy und kennt die neuesten Klingeltöne? Es macht Spaß, dazuzugehören und anderen zu imponieren. Doch Mädchen-Cliquen sind oft stressig.

Wer ist dabei, wer nicht? Darüber bestimmt die Anführerin. Sie "weiß", wer doof ist und wer das Zeug hat, dazu zu gehören. Auch wenn man in der Clique einen festen Platz erobert hat – kein Mädchen kann sich sicher fühlen. Viele haben Angst davor, dass sie ausgeschlossen und von der Clique gemobbt werden.

Die Cliquen-Queen ist supercool. Sie ignoriert die, die sie nicht mag; sie spricht nicht mit ihnen und reagiert nicht, wenn sie angesprochen wird. Wenn man nicht zur Clique gehört, ist so ein Verhalten einfach nur doof. Anders ist es, wenn man ein Teil der Clique ist. Dann tut es richtig weh. Andere wie Luft zu behandeln, ist oft nur die erste Stufe auf der Mobbing-Leiter. Was kommt dann?

Die Cliquen-Queen lässt das Mädchen, das sie ausschließen möchte, nicht mehr mitmachen. Egal, was die Clique unternimmt, das Mobbing-Opfer wird es erst hinterher erfahren. Und sich ärgern!

seestern [M 12]

Hallo,
ich verstehe nicht, warum manche Leute so gemein sind! Ich habe ein paar Freunde (sind das überhaupt Freunde?), die sind manchmal echt besch… . Es gibt Tage, da wollen sie mit mir gar nichts mehr zu tun haben. Das ist jetzt immer öfter so. Wenn mal bei einer Freundin übernachten angesagt ist oder sie alle ins Kino gehen oder sonst was zusammen machen, da fragen sie mich fast nie, ob ich mit will. Was soll ich machen?

Die Cliquen-Queen verbreitet üble Gerüchte über ihr Mobbing-Opfer.

Oft hat aber auch die Cliquen-Queen Angst. Angst davor, dass sich die anderen von ihr abwenden, sie nicht mehr toll finden. Wer wird ihr dann nacheifern und auf ihrer Seite stehen?

Wenn Mädchen mobben, geschieht es meistens heimlich, still, leise. Viele Mädchen gehen dabei psychologisch sehr raffiniert vor. Wenn Jungen mobben, dann spielt eher körperliche Gewalt eine Rolle.

Mädchen stecken die Köpfe zusammen und reden übles Zeug. Oder sie ignorieren ihre Opfer. Mobbing unter Mädchen fällt vielen Erwachsenen oft erst dann auf, wenn die Mobbing-Opfer bereits völlig verzweifelt sind.

Es gibt aber auch Mädchen, die Gewalt anwenden – sie prügeln sich, machen Sachen kaputt, sperren ihr Opfer ein...

Warum mobben Mädchen? Mädchen genießen es, in ihrer Gruppe die Hauptrolle zu spielen. Viele nehmen dafür einiges in Kauf – nämlich, dass sie andere oft mit seelischer, manchmal auch mit körperlicher Gewalt ausschließen.

Viele Mädchen, die keinen eigenen "Fanclub" haben, finden es toll, zu einer Gruppe zu gehören. Auch sie nehmen viel in Kauf: Sie machen mit, wenn es darum geht, andere „hinauszuekeln“. Warum? Sie haben Angst, dass sie gemobbt werden, wenn sie nicht das tun, was die Cliquen-Queen „befiehlt“.

Wichtig!

Sei vorsichtig, wenn du dich über andere lustig machst! Kommentare zu Aussehen, Religion oder Herkunft sind oft sehr kränkend. Wo für den einen der Spaß gerade erst anfängt, hört er für viele bereits auf.

Wenn in deiner Klasse gemobbt wird, dann stimmt etwas mit deiner Schule nicht. Sprich unbedingt mit deinem Klassenlehrer darüber. Bei jedem Mobbingfall muss die Schule sofort klar und eindeutig reagieren. In der Schule darf es kein Mobbing geben.

Oft beginnt Mobbing damit, dass man jemanden hin und wieder hänselt, mit der Zeit wird es immer schlimmer. So geraten nicht nur Mobbing-Opfer, sondern auch Täter in die Mobbing-Falle. Viele Mobber sind erleichtert, wenn sie ertappt und zur Rede gestellt werden. Man spricht sich aus und die Sache hat ein Ende!

Es kommt immer wieder vor, dass aus Freundinnen Feindinnen werden - ein Mädchen wird aus der Gruppe oder Clique ausgeschlossen und gemobbt. Viele Mobbing-Opfer hoffen, dass die Freundschaft wieder auflebt, wenn sie ihren ehemaligen Freundinnen einen Gefallen tun, etwa die Hausaufgaben abschreiben lassen. Doch das bringt nichts! Lasse dich nicht ausnutzen.

Manche Mobberinnen stellen ihren Opfern in Aussicht, dass die Mobbing-Schikanen aufhören, wenn die Opfer ihnen einen Gefallen tun. Auch das hilft in der Regel nicht. Lasse dich von ehemaligen Freundinnen nicht unter Druck setzen. Suche stattdessen bei anderen Kindern oder Jugendlichen Anschluss.

Hier kannst du die Seite bewerten.
| Seite bewerten [119]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Mellvil
Mellvil
Mellvil
Spielotti
Zzzebra
Zzzebra