LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Richtig küssen

Seid ihr noch ganz am Anfang oder schon richtig zusammen? Wer sich mit seiner Freundin oder seinen Freund wenigstens einmal richtig geküsst hat, der kann sicher sein: Ab jetzt ist er mein Freund und sie meine Freundin!

Wenn man mit jemand zusammen ist, gehört Küssen dazu. Küssen ist aufregend. Im Kino sind Liebesszenen, bei denen lange und intensiv geküsst wird, die schönsten Momente im ganzen Film. Man schmilzt selbst förmlich dahin… Bei dem Gedanken daran, dass man beim Küssen dem anderen so unglaublich nah kommt, wird man total kribbelig. Wie ist es bei mir? Ist es wirklich so unglaublich toll, wie es bei anderen aussieht?

Leider hört man immer wieder, dass manche nicht gut küssen. Wer noch nie "richtig" geküsst hat, kann deshalb Bammel davor bekommen.

Wie funktioniert Küssen? Wie küsst man "gut"? Was soll man auf keinen Fall machen? Kann man Küssen lernen, ohne dass man Angst haben muss, sich bei seinem Freund oder Freundin zu blamieren?

TomZi [J 12]

Hallo,
wenn ihr wissen wollt, wie man richtig gut küsst – ich hab eine super Methode! Damit könnt ihr es lernen. Ganz einfach: Nehmt eine Tomate (hoffentlich mögt ihr Tomaten), am besten eine, die schön reif und weich ist. Jetzt beißt ihr ein Stück ab, und esst es auf (schmatz, schluck)! Jetzt geht es los: Leg eine CD mit einem richtig schönen Lovesong in deinen CD-Player, mache die Augen zu und strecke deine Zunge langsam und mit vieeel Gefühl in die Tomate, hmmm… Ein echt g… Gefühl, oder? Probiert es aus und schreibt mir, wie ihr das findet!

Küssen ist nicht schwer. Man muss sich nur trauen. Halte den Kopf ein wenig schief und küsse deinen Freund oder deine Freundin auf den Mund. Wenn ihr dann eure Münder ein wenig öffnet, können sich eure Zungen berühren… Mit ein wenig Übung findet ihr selbst heraus, wie euch beiden Küssen am besten gefällt. Denn eins steht von vornherein fest: Küssen macht Spaß!

Der Grund dafür ist ganz einfach: Wenn sich eure Zungen berühren, schicken die Nervenzellen Signale an das zentrale Nervensystem. Diese Signale veranlassen, dass Endorphine, eine körpereigene opiumähnliche Substanz, ausgeschüttet werden. Endorphine erzeugen ein tolles Glücksgefühl, man fühlt sich wie im siebten Himmel, vergisst alles um sich herum und möchte gar nicht mehr aufhören...

Küssen ist sogar gesund. Ein Kuss erhöht den Pulsschlag, die Körpertemperatur steigt. Die Nebenniere setzt Adrenalin frei, die Bauchspeicheldrüse produziert Insulin und das Immunsystem schickt Abwehrzellen durchs Blut, die alte Schadstoffe eliminieren. So gesehen, schützen uns Küsse vor Krankheiten. Der Speichel, der beim Küssen produziert wird, schwemmt Essensreste weg. Doch das sollte man eher vermeiden – wer will schon mit seiner Zunge auf Zahnbelag stoßen und zwischen angesabberten Bröseln herumkramen? Zähneputzen ist allemal hygienischer! Dann schmecken Küsse auch besser - und machen noch mehr Spaß…

Hier kannst du die Seite bewerten.
| Seite bewerten [360]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop