LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Rüpel, Rambo, Störenfried

In den meisten Klassen gibt es Typen, die immer wieder aus der Rolle fallen. Manche legen sich mit ihren Klassenkameraden an, sie hänseln und prügeln sich; manche haben es noch dazu auf die Lehrer abgesehen. Sie quatschen laut dazwischen, werfen mit Papierkügelchen, Radiergummis oder Bleistiften um sich, lachen laut, reißen Witze und geben total verrückte Antworten, wenn sie der Lehrer etwas fragt.

Warum benehmen sich immer dieselben daneben?

horni [J 10]

Hey ihr alle!
Bei mir ist es total komisch. Zu Hause, da bin ich zu allen wahnsinnig nett, aber sobald ich in der Schule bin, fange ich an zu streiten, ich rede die Leute blöd an… Und warum? Ich habe das Gefühl, als würden die anderen das von mir erwarten, ich will ja auch cool sein, nicht so ein Dödel. Aber das ist echt nicht einfach für mich. Wenn einer versteht, was ich meine, dann schreib mir bitte. Vielleicht kannst du mir ja helfen.

Wenn der Unterricht total langweilig, schrecklich stressig oder der Lehrer besonders streng ist, sind viele Klassenkameraden über jede Ablenkung froh. Hauptsache, die Stunde geht vorbei und man kommt heil über die Runden! Da nimmt man auch schon mal in Kauf, dass der Unterricht im Chaos versinkt. Doch nach solchen Stunden hat insgeheim keiner ein gutes Gefühl. Denn wenn es so richtig drunter und drüber geht, lernt man so gut wie nichts.

Wichtig!

Meistens sind es die Jungen, die Unruhe in den Schulalltag bringen. Das Herumsitzen geht ihnen gegen den Strich. Sie müssen sich bewegen, sonst fühlen sie sich nicht wohl.

Wer kann schneller rennen, wer besser springen, wer hat den härtesten Schuss? Wenn in der Pause endlich Gelegenheit dazu ist, kommt es oft zu Rempeleien.

Jungen sind gern in Cliquen zusammen. Wer richtig mitmischen will, muss zeigen, was er drauf hat. Deshalb benehmen sich viele Jungen immer auffälliger, sie stören immer mehr.

Manche Kinder können sich nicht gut konzentrieren; sie sind deshalb besonders unruhig.

Viele Kinder, die sich in der Schule ständig danebenbenehmen, haben große Probleme. Sie haben das Gefühl, dass ihre Eltern sie nicht verstehen; viele haben auch keine richtigen Freunde. Streit und Chaos ist für sie der letzte Ausweg, um auf sich aufmerksam zu machen.

Wie kommt man aus der Rolle des Rowdys heraus? Sprich mit deinem Lehrer oder dem Schulpsychologen. Was läuft falsch? Wo brauchst du Hilfe? Erzähle, wie es dir geht.

Hier kannst du die Seite bewerten.
| Seite bewerten [10]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop