pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Vor den Toren des Paradieses

Der alte Derwisch hatte sein Leben lang versucht, ein frommes Leben zu führen. Er hatte täglich gebetet und viel gefastet. Und als er im Sterben lag, war er sicher, sich vor den Toren des Paradieses wieder zu finden.

Und so war es auch. Als der Derwisch den Wächter vor dem Paradies sah, lächelte er.

"Sag mir, warum darf ich ins Paradies kommen?", fragte er. "Weil ich mein Leben lang gebetet habe?"

"Aber nein", erwiderte der Wächter.

"Aber weil ich mein Leben lang gefastet habe, oder?"

"Aber nein, keinesfalls deshalb", sagte der Wächter.

"Aber weshalb bin ich dann hier?", wunderte sich der Derwisch.

"Ich will es dir erzählen", erklärte der Wächter. "In einer Winternacht, als es in Bagdad bitterkalt war, hast du ein kleines Kätzchen zu dir genommen, das im Schnee saß. Du hast es in deinen Mantel genommen und gewärmt. Und weil du das Leid dieses armen Geschöpfes gemindert hast, darfst du nun zu uns ins Paradies kommen!"

1. Frage

Was ist deiner Meinung nach der Schlüssel zum Paradies?

2. Frage

Haben Tiere auch eine Seele?

3. Frage

Für welche Taten kommt jemand ins Paradies?

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop