pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Leute einladen und miteinander ins Gespräch bringen

Was erwartest du dir, wenn du auf eine Party gehst? Klar, du willst mit deinen Freunden Spaß haben. Und möglichst auch ein paar neue Leute treffen! Umgekehrt heißt das: Lade auch immer einige Mädchen und Jungen, die nicht zu deinem engsten Freundeskreis gehören, ein, wenn du eine Party veranstaltest. Wie das geht? Ganz einfach! Überlege: Wer ist nett - z.B. in der Klasse, im HipHop-Kurs oder im Schwimmverein? Bestimmt fallen dir einige Namen ein. Frage sie, ob sie zu deiner nächsten Party kommen können.

Ein paar Tage später ist es soweit: Die Party steigt. Hast du an alles gedacht? Knabberzeug, Getränke, Musik, Beleuchtung...

Nach und nach trudeln die Leute ein. Jetzt bist du als Gastgeber gefragt: Stürze dich nicht auf deine beste Freundin oder deinen Super-Kumpel, verkrieche dich nicht mit deiner Clique hinter die Bar oder auf die Matratzen ganz hinten in der Ecke! Solange Gäste kommen, solltest du für sie da sein. Das heißt, du musst dich darum kümmern, dass die neuen Leute nicht allein herumstehen. Was kannst du tun, damit sie Anschluss finden?

Leute einander vorstellen
Das ist einfacher als die meisten glauben. Fange mit dem oder der Neuen, die gerade gekommen ist, an. Das geht etwa so: "Schaut mal, das ist der XXX bzw. die YYY. Wir kennen uns vom Karateverein." Jetzt wissen die übrigen, wer der Neue oder die Neue ist und wie ihr miteinander bekannt seid. Doch das reicht noch nicht: Auch der oder die Neue will wissen, wer die anderen sind. Stelle sie vor! Zum Beispiel so: "Das ist der XXX bzw. die YYY. Und hier haben wir den Peter, du bist die Aylin, da ist der Max..." Am besten ist es, wenn du noch ein bisschen über deine übrigen Gäste sagst. Auch das geht ganz einfach. Picke dir einen von deinen Gästen heraus und überlege dir, was der oder die Neue mit ihm oder ihr gemeinsam hat. Wohnen sie im selben Stadtteil? Machen sie denselben Sport? Spielen beide im Orchester ihrer Schule? Wenn du eine Gemeinsamkeit gefunden hast, dann mache sie zum Thema! Etwa so: "Und das ist der Peter. Der spielt auch Basketball. Wie heißt doch gleich wieder dein Verein, Peter?" Damit gibst du den beiden einen Gesprächsstoff vor.

Übrigens: Party-Profis überlegen sich schon bei der Planung ihrer Party, wie ihre Gäste zueinander passen. Dann geht alles noch viel einfacher!

Wie findest du die Seite "Leute einladen"?
| Seite bewerten [12]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop