pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Worauf muss man auf dem Spielplatz aufpassen?

Sich austoben, andere Kinder treffen, seine Geschicklichkeit erproben - dafür sind Spielplätze da. Gehst du gerne auf den Spielplatz? Wo gefällt es dir besser - auf einem Spielplatz mit Rutsche, Wippe, Klettergerüst und Schaukel oder auf einem Abenteuerspielplatz?

Inzwischen gibt es in jeder größeren Wohnsiedlung einen Spielplatz. In größeren Städten können Kinder zwischen unterschiedlichen Spielplätzen - Spielhäusern, Natur-, Wasser- und Abenteuerspielplätzen - wählen. Damit du und die anderen Kindern viel Spaß auf dem Spielplatz haben, solltet ihr folgende Spielplatz-Regeln berücksichtigen.

Die wichtigsten Regeln für den Spielplatz:

Schließe dein Fahrrad oder deinen Roller ab.
Spielplätze sind Treffpunkte, bei denen Kinder gerne Sachen ausprobieren - vielleicht auch dein Rad und deinen Roller. Damit niemandem etwas passiert und nichts geklaut werden kann, solltest du dein Rad und deinen Roller abschließen.

Schau dich um, bevor du loslegst.
Es kann vorkommen, dass Spielgeräte beschädigt sind und Müll, Glasscherben oder Spritzen auf dem Spielplatz herumliegen. Fasse nichts an, lasse alles liegen. Rufe bei der Stadtverwaltung an oder bitte einen Erwachsenen, dort den Schaden zu melden.

Denke daran, wie alt du bist.
Es gibt Spielplätze für die ganz Kleinen und Spielplätze für Kinder bis zu 12 Jahren. Wenn du schon zur Schule gehst, dann solltest du dich nicht mehr in das Karussell für die Kleinen zwängen - du könntest darin stecken bleiben. Entsprechendes gilt für kleine Kinder. Wenn du siehst, dass ein kleines Kind eine hohe Rutsche hochklettern will, dann halte es davon zurück. Es könnte leicht herunterfallen!

Überschätze dich nicht!
Klettere nicht zu hoch, springe nicht von zu großen Höhen hinunter. Viele Spielplätze haben tolle Türme und riesige Kletteranlagen. Steige nicht höher, als du dir zutraust. Rufe einen Erwachsenen, wenn du Hilfe brauchst, weil du Angst vor dem Abstieg hast.

Sei vorsichtig, wenn du schaukelst!
Halte dich mit beiden Händen gut fest. Hole beim Schaukeln nicht zu weit aus; dir kann dabei leicht schwindlig werden. Schau nach vorne - es kommt immer wieder vor, dass kleinere Kinder vor einer Schaukel herumlaufen. Rufe laut und hebe die Beine an, damit ihr nicht zusammenstoßt.

Denke mit und sei vorsichtig!
Manche Kinder rutschen mit dem Kopf voraus die Rutsche hinunter. Sieht irgendwie cool aus - ist aber nicht besonders schlau. Oder möchtest du mit dem Gesicht im Sand landen? Benutze die Spielgeräte so, wie sie vorgesehen sind. Das heißt: Nur einer darf auf eine Schaukel. Rede mit anderen Kindern, wenn du Angst hast, dass etwas passiert und bitte einen Erwachsenen, euch zu helfen, wenn ihr in Schwierigkeiten seid.

Nimm deinen Müll wieder mit nach Hause!
Wenn du länger auf dem Spielplatz bist und dir etwas zu Essen mitgebracht hast, dann nimm deine leeren Tüten, die Plastikflaschen, das Einwickelpapier… wieder mit nach Hause. Kontrolliere, ob du alles - auch deine eigenen Spielsachen - eingepackt hast.

Wie findest du die Seite "auf dem Spielplatz!"?
| Seite bewerten [22]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop