pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Warum stinken Füße?

Wenn du im Sommer in Turnschuhen herumläufst, kannst du das Gefühl bekommen, du badest deine Füße - so sehr schwitzt du in geschlossenen Schuhen.

Doch was passiert, wenn du dir die Schuhe nach einem langen Schultag ausziehst! Die Füße sind nicht nur sehr feucht, sie stinken zum Himmel! Warum? Ganz klar - es ist der Fußschweiß! An den Füßen befinden sich besonders viele Schweißdrüsen, etwa 360 Stück pro Quadratzentimeter, fast genauso viele wie in den Handflächen. Dazu kommen die Bakterien. Einige von ihnen fühlen sich in einer dunklen, feuchten Umgebung besonders wohl und vermehren sich an Füßen, die in Schuhen stecken, sehr fleißig.

Was kann man gegen Schweißfüße tun?
Manche Menschen schwitzen an den Füßen extrem stark, so dass sich besonders viele Bakterien dort ansiedeln. Die Haut ist so sehr durchfeuchtet, dass sie von den Bakterien angegriffen und zersetzt wird. Schweißfüße sind auch anfällig für Fußpilz. Alles zusammen erzeugt diesen besonders üblen, schwefelähnlichen Geruch. Was tun? Hygiene, das heißt waschen, viel frische Luft und frische Baumwoll-Socken, ist das beste Mittel gegen stinkende Füße.

Denke daran, dass ...

... du deine Füße täglich wäscht. Fülle ein wenig Wasser in die Badewanne oder in die Dusche und bade deine Füße darin.

... du deine Füße nach dem Waschen oder Baden gründlich abtrocknest. Auch zwischen den Zehen, denn dort kann leicht Fußpilz entstehen.

... du täglich frische Baumwoll- oder Wollsocken anziehst. Vermeide Socken mit einem hohen Anteil an synthetischen Materialien. Sie saugen den Schweiß nicht so gut auf.

... du darauf achtest, dass die Schuhe groß genug sind. Zu eng sitzende Schuhe tun nicht nur weh, du schwitzt darin auch stark.

... du im Sommer, wenn es warm ist, Sandalen trägst oder am besten barfuß gehst. So kommt viel frische Luft an deine Füße, die sofort trocknet.

... du deine Schuhe so oft wie möglich wechselst. Gönne deinen Lieblingsschuhen einen Ruhetag, damit sie austrocknen und lüften können.

... du die Einlagen aus deinen Schuhen herausnimmst und wäschst. Damit verschwindet der alte Fußgestank. Lasse die Einlagen ein paar Tage trocknen, bevor du sie wieder in die Schuhe steckst.

... du keine Schuhe aus Plastik oder synthetischen Fasern trägst. Achte genau darauf, aus welchem Material die Schuhe sind, wenn du dir neue Sneakers kaufst.

Wie findest du die Seite "Warum stinken Füße?"?
| Seite bewerten [55]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop