pagehead, PRELOAD pagebg, PRELOAD pagefoot, PRELOAD
LABBÉ Verlag
Mellvil - Ein Kinderforum zum Klarkommen

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Haustier kaufen

Du wünscht dir ein Haustier, am liebsten ein Zwergkaninchen. Doch deine Eltern sind dagegen. Mit einem Trick versuchst du sie vor vollendete Tatsachen zu stellen: Mit deinem Taschengeld gehst du in eine Tierhandlung und suchst dir das süßeste Zwergkaninchen aus. Als du den Verkäufer bittest, das Tier aus dem Käfig zu holen, fragt er, ob du eine Erlaubnis deiner Eltern dabeihast. Warum? Du hast genügend Geld. Außerdem darfst du dir mit deinem Taschengeld kaufen, was du willst! Oder nicht?

Pass auf!
Wenn Kinder und Jugendliche ein Tier kaufen wollen, spielen der "Taschengeld-Paragraf" und die Frage der Geschäftsfähigkeit keine Rolle. Beim Kauf eines Tieres gelten besondere Regeln: Kinder dürfen bis zu ihrem 16. Lebensjahr nur mit Zustimmung des gesetzlichen Vertreters, das heißt ihrer Eltern oder der Sorgeberechtigten, ein Tier kaufen.

Denk daran

Wenn du ein Haustier kaufen willst, musst du immer eine schriftliche Erlaubnis deiner Eltern im Zoogeschäft vorlegen.

Zoohandlungen und Tierzüchter sind verpflichtet, diese Einverständnis-Erklärung von dir zu verlangen.

Wenn du die schriftliche Erlaubnis fälschst, dann machst du dich wegen Urkundenfälschung strafbar. Außerdem besteht die Gefahr, dass deine Eltern das Tier zurückbringen.

Wie findest du die Seite "Haustier kaufen"?
| Seite bewerten [22]

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop