LABBÉ - 100% Kreativität

Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Laut und leise

Kreatives Rhythmusspiel


Geschicklichkeitsspiel

Spielbeschreibung

Der Spielleiter teilt die Gruppe in drei etwa gleich große Untergruppen ein. Eine Untergruppe erhält Gegenstände, mit denen man laute Geräusche erzeugen kann, z.B. Eimer aus Kunststoff oder Metall, einen Gong, festen Karton, mit dem man auf den Boden schlagen kann usw. Die übrigen beiden Untergruppen bilden eine Gruppe; sie erhält Gegenstände, mit denen man leise Geräusche erzeugen kann, z.B. kleine Glocken, Triangeln, Plastik-Becher oder Löffel, die man aneinander schlagen kann, usw. Aufgabe der Spieler der "lauten Gruppe" ist es, ihre Gegenstände so zu "behandeln", dass Töne in einem festen Rhythmus erzeugt werden. Aufgabe der Spieler der "leisen Gruppe" ist es, mit ihren Instrumenten diesen Rhythmus zu stören.

Hinweis, Material

Diverse Gegenstände, mit denen man leise und laute Töne erzeugen kann. Mit Spielleiter.

Aktivitäten

geschickt verhalten, improvisieren, kommunizieren, konzentrieren, kooperieren, kreativ sein, musizieren, pantomimisch darstellen, wahrnehmen, zuhören

Spielart

Geschicklichkeitsspiel, Wahrnehmungsspiel

Gruppe: 10 - 20 Spieler
Dauer: 5 - 10
Spielcharakter: spannend
Vorbereitung: etwas aufwendig
Alter: 7-10
Tempo: sehr lebhaft
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Schlagwörter

Draußen, Drinnen spielen, Gehör, Geräusch, Gruppenarbeit, Instrumente, Konzentration, Kooperation, Krach, Musik, Reaktion, Rhythmus, Wahrnehmung, Wildes Spiel



Seiten URL: http://www.labbe.de/spielotti/index.asp?spielid=405

Copyright © 2019 LABBÉ GmbH, D-50126 Bergheim
Das Urheberrecht an den ausgestellten Kunstwerken liegt bei den Kindern.