Nützliches zu wissen

Frische Ahornblätter haben auch eine kühlende und abschwellende Wirkung. Du kannst mit Ahornblättern also auch Insektenstiche einreiben. Außerdem gewinnt man aus den Ahornstämmen süßen Sirup, der gut zu Pfannkuchen und warmen Waffeln passt.

Ahornholz ist nicht so hart wie andere Hölzer. Aber man macht daraus Stiele für Arbeitsgeräte, weil das Holz angenehm in der Hand liegt. Holzschnitzer arbeiten ebenfalls gerne mit Ahornholz. Und der berühmteste Geigenbauer aller Zeiten, Giacomo Stradivari, hat es immer für den Boden seiner Geigen genommen, weil Ahornholz besonders gut klingt.