LABBÉ - 100% Kreativität

Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Blindflug

Da bei diesem Spiel die Spieler nicht sehen können, wohin sie gehen, sollte der Blindflug am besten auf Spielplätzen oder in Parks, auf jeden Fall aber fernab vom Straßenverkehr gespielt werden. Jeder Mitspieler braucht dafür ein Tuch oder einen Schal.

Bis auf einen verbinden sich nun alle Spieler gegenseitig die Augen. Danach entfernt sich der Spieler, der noch sehen kann, von der Gruppe der "Blindflieger". Je nach Platz bleibt er in etwa zehn oder zwanzig Meter Entfernung stehen. Nach einigen Sekunden beginnt er hin und wieder zu pfeifen oder andere Geräusche zu machen, um damit einen Hinweis auf seine Position zu geben. Die Spieler mit den verbundenen Augen haben nun die Aufgabe, allein durch diese Geräuschsignale den Weg zum "Sender" zu suchen. Wer ihn als erster findet, ist Sieger.

Wenn auf einem umzäunten Spielfeld gespielt wird, kann auf den sehenden Spieler verzichtet werden: alle Spieler verbinden sich die Augen und suchen nach einem vorher auf dem Spielfeld abgestellten Gegenstand, zum Beispiel nach einer Dose. Diese Spielvariante ist aber wirklich nur etwas für sichere Spielorte, weil es niemanden gibt, der die "Blindflieger" wieder auf den rechten Weg bringen könnte.

Seiten URL:
http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=268&titelid=1778



Copyright © 2019 LABBÉ GmbH, D-50126 Bergheim