LABBÉ - 100% Kreativität

Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Spaghetti

Die richtigen italienischen Spaghetti werden aus Hartweizengrieß gemacht. Die esse ich am liebsten, weil sie nicht so stark aufquellen.

Du brauchst: 250 Gramm Spaghetti, Salz, Öl, Wasser, geriebenen Käse (Parmesan), Teelöffel, Esslöffel, großen Rührlöffel, großen Topf.

Fülle zwei bis drei Liter Wasser in den Topf und gib einen Teelöffel Salz hinzu. Stell den Topf auf die Herdplatte und schalte auf die höchste Stufe, bis das Wasser brodelnd kocht.

Schalte die Herdplatte auf mittlere Stufe zurück und lass die Spaghetti am Topfrand ins Wasser gleiten.

Die Spaghetti werden weich und kringeln sich im Wasser. Rühre sie mit dem großen Löffel kurz durch, damit sie nicht am Topfboden festkleben. Außerdem tust du noch zwei Esslöffel Öl ins Wasser, damit die Spaghetti nicht aneinander kleben.

Lass die Spaghetti gut zehn Minuten ohne Deckel vor sich hin kochen, und rühre ab und zu mal durch.

Die fertigen Nudeln schüttest du vorsichtig in ein großes Küchensieb, damit das heiße Wasser ablaufen kann. Nudeln gut abtropfen lassen, auf die Teller verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Seiten URL:
http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=385&titelid=4960



Copyright © 2019 LABBÉ GmbH, D-50126 Bergheim