LABBÉ - 100% Kreativität

Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Strandmöwe

Die Strandmöwe trägt ihren Namen nicht ohne Grund. Sie gleitet seelenruhig über weite Entfernungen, fast wie eine echte Möwe.

Du brauchst: DIN A4-Papier, weiß oder angemalt, Lineal, Schere, Bleistift

Lege das Papier quer vor dir auf den Tisch und falte das Blatt einmal zusammen.

Falte die linke und die rechte Ecke zur Mittellinie.

Drehe das Blatt und falte die Spitze zur Kante. Zeichne mit Lineal und Bleistift eine Hilfslinie etwa 2 cm unterhalb der oberen Kante.

Knicke die Spitze an der gestrichelten Linie nach oben.

Wende den ganzen Flieger und falte die Spitze nach unten.

Für den nächsten Schritt brauchst du etwas Fingerspitzengefühl. Schlage die Spitze an der gestrichelten Linie nach innen, unter die Kante.

Zeichne links und rechts vom Mittelknick, mit ca. 3 cm Abstand, je eine Linie. Schneide an den mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen, an den Flügeln, Flugklappen ein.

Falte den Flieger an der Mittellinie zusammen und knicke den oben liegenden Flügel an der gestrichelten Linie nach rechts.

Wende den Flieger und schlage den anderen Flügel ebenfalls an der gestrichelten Linie nach links.


Stelle die Flügel waagerecht auf und knicke die Kanten am rechten und linken Flügelende hoch, das sind die Querruder des Fliegers. Fertig! Um mit der Strandmöwe mithalten zu können, musst du ganz schön flitzen!

Seiten URL:
http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=616&titelid=3371



Copyright © 2019 LABBÉ GmbH, D-50126 Bergheim