Leuchtturm

Leuchtturm ist ein Spiel für die Nacht. Du weißt ja: Der Lichtkegel eines Leuchtturms dreht sich und nur im Lichtkegel kann man sehen, wenn sich etwas bewegt. Es ist bei diesem Spiel vor allem wichtig, bei einer Bewegung nicht erwischt zu werden. Du brauchst nur eine Taschenlampe.

Auf einem festgelegten Spielfeld stellt sich der Spieler mit der Taschenlampe - er ist der Leuchtturm - an das eine, alle anderen Mitspieler ans andere Ende. Zwischen ihnen steht ein Spieler als Schiedsrichter. Gewonnen hat derjenige, der es als Erster schafft beim Leuchtturm anzukommen. Allerdings leuchtet dieser in unregelmäßigen Abständen das Spielfeld ab. Wer in Bewegung vom Lichtstrahl erwischt wird - hier muss der Schiedsrichter entscheiden - muss zurück zum Start.