LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Rauchzeichen

Die Indianer hatten eine geniale Idee, wie man Informationen über weite Strecken verschicken konnte: Mit Rauchzeichen. Zuerst müsst ihr mit frischem Brennmaterial das Lagerfeuer in Gang bringen und eine eurer Wolldecken gut anfeuchten. Anschließend besorgt man Brennmaterialien, die noch etwas Feuchtigkeit enthalten, also z.B. frisches Gras oder nasses Holz.

Wenn das Feuer gut brennt, legt ihr etwas davon auf die Flammen. Sofort beginnt es stark zu qualmen. Jetzt halten ein paar von euch die nasse Decke kurze Zeit über das Feuer - schön hoch von den züngelnden Flammen. Wenn ihr sie wieder abzieht, könnt ihr sehen, wie eine Rauschwade nach oben zieht. Das sind Rauchzeichen. Natürlich könnt ihr ganz unterschiedliche Rauchzeichen herstellen. Die Rauchschwaden sind umso kleiner, je kürzer ihr die Decke über das Feuer legt. Zwei kleine Rauchschwaden kurz nacheinander könnten zum Beispiel „Komm her“ bedeuten, drei große Rauchwolken vielleicht „Essen fertig“.

Verschiedene Brennmaterialien erzeugen unterschiedlich dunkle bzw. helle Rauchschwaden. Probiert es z.B. einmal mit nassem oder frischem Laub. Aufgepasst: Keine Plastikabfälle wie z.B. Jogurtbecher oder Tüten verbrennen. Das Zeug stinkt erbärmlich und bildet giftige Gase.

Spiele niemals mit dem Feuer, einem Feuerzeug oder Zündhölzern, wenn du alleine bist! Lies diese Seiten zusammen mit einem Erwachsenen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop