LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Die Eiche hört, was du sagst

Früher wurden alte Eichen oft von den Menschen verehrt. Man glaubte, dass die Götter dort wohnten. Deshalb durfte nur der König diese geweihten Bäume fällen. Unter solchen Eichen fanden auch Gerichtssitzungen statt und das Rascheln der Blätter verriet, was richtig oder falsch war. Unter Eichenbäumen wurden auch wichtige Versprechungen und heilige Eide geleistet. "Die Eiche hört, was du sagst!" sagte man früher, und keiner wagte sein Versprechen zu brechen. Das hätte die Götter nämlich zornig gemacht.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop