LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Weidenzweige

Weiden fühlen sich am Wasser sehr wohl und schlagen im feuchten Boden leicht Wurzeln. Wenn du im Frühling einen Weidenzweig in feuchte Erde steckst, treibt er schon bald aus. Du kannst das Wachstum der Wurzeln richtig beobachten, wenn du einen Weidenzweig in ein großes Glas Wasser setzt. Nach kurzer Zeit ist das Wasser voll mit Wurzeln und feinen Wurzelhaaren.

Solche Wurzeln hat auch schon der junge Keimling, wenn er aus dem Samen herauswächst. Die Wurzeln verankern den kleinen Baum und nehmen Wasser und Mineralstoffe aus dem Boden auf. Die Silber-Weide braucht also keine "Vitamintabletten", um lebenswichtige Minerale zu bekommen. Das besorgen die Wurzeln schon ganz alleine.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop