LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Luftdruck in der Leitung

Mit dem Luftdruck kannst du Wasser zum Fließen bringen. Damit habe ich früher Wasser aus meinem Planschbecken in den Garten laufen lassen.

Du brauchst: einen Eimer voll mit Wasser, einen leeren Eimer, 1 Kiste, 1 Stück Schlauch 50-60 cm lang

Stelle den vollen Eimer höher als den leeren, z.B. auf eine Kiste. Tauche das eine Ende des Schlauches ins Wasser. Sauge nun am anderen Ende des Schlauches das Wasser an. Wenn das Wasser deinen Mund erreicht hat, halte schnell mit einem Finger die Öffnung zu. Nun brauchst du dein Ende des Schlauches nur noch in den leeren Eimer halten und die Öffnung freigeben. Das Wasser fließt! Aber warum?

Im mit Wasser gefüllten Schlauch will das Wasser eigentlich an beiden Schlauchöffnungen gleichzeitig ausfließen, der äußere Luftdruck will das verhindern. Durch die Schwerkraft der Erde angezogen, tritt das Wasser am tiefer liegenden Schlauchende aus, während der Luftdruck auf das höher stehende Gefäß das Wasser von oben in den Schlauch drückt. Mein Freund Michael und ich haben das Ganze mit Trinkhalmen versucht. Dazu braucht man sehr dicke Strohhalme, die man biegen kann. Nach ein wenig Herumprobieren ging es damit auch!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Mellvil