LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Linden-Schokoladenblätter

Der Lindenbaum kommt oft in Sagen und Volksliedern vor. Besonders bekannt ist die Sage von Siegfried. Der badete im Blut eines Lindwurmes, weil er dadurch unverwundbar wurde. Sein Pech war, dass ihm ein Lindenblatt zwischen die Schultern fiel. An dieser Stelle blieb er also verwundbar, und das kostete ihn zum Schluss sein Leben. Ich finde, dass Drachenblut wie heiße, geschmolzene Blockschokolade aussieht. Stell dir das mal vor! Jung-Siegfried, der Held, überzogen mit einem dickem Schockoladenguss. Aber Großvater ließ sich von diesem Einfall nicht abbringen. Schließlich sind wir in die Küche gegangen, und er hat mir gezeigt, wie man Lindwurm-Schokolade macht.

Koche Wasser  in einem halbvollen Topf und schalte die Wärme herunter. Dann legst du Blockschokolade in eine Schale und lässt sie im Wasserbad schmelzen. Jetzt fließt sie wie Drachenblut. Tauche einen Pinsel in die Schokolade und bestreiche damit die Rückseite von mehreren Lindenblättern, nicht zu dünn. Wenn die Schokolade kalt ist, ziehst du die Lindenblätter vorsichtig ab. Jetzt hast du Linden-Schokoladenblätter.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop