LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Ananas pflanzen

Es stimmt gar nicht, dass alle Pflanzen im Winter schlafen! Einige nicken nur ein bisschen ein und wachen schon beim kleinsten Sonnenstrahl auf, zum Beispiel die Vogelmiere, die überall im Garten wächst.

Manchmal habe ich Lust, mitten im Winter eine Pflanze aufzuwecken, und dann kaufen wir eine Ananas! Die hat oben an der Frucht schon einen Ableger, der zu einer richtig großen Ananasstaude heranwachsen kann. Allerdings braucht die Ananas ein bisschen Wärme, und du brauchst ein bisschen Geduld - schließlich leben wir nicht in den Tropen!

Du brauchst: 1 Ananasfrucht, Sand, feuchte Erde, 1 Küchenmesser und 1 Tonblumentopf

Dann nimmst du die Blattrosette einer Ananas, mit einer dicken Scheibe Fruchtfleisch daran. Lasse dir beim Abschneiden helfen.

Schneide die Kante der Scheibe rundherum ab. Nun ist das Fruchtfleisch würfelförmig.

Lasse den Würfel 2 Tage lang trocknen.

Fülle Erde und Sand schichtweise in den Blumentopf und pflanze die Ananas hinein.

Befestige eine Plastiktüte mit einem Gummi am Topf. Stelle die Pflanze an einen warmen Ort.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop