LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Kuh gesucht!

Das Spiel Blinde-Kuh kennt ihr alle! Aber kennt ihr auch die Geschichte von den blinden Kuh-Hirten? Der Bauer Erwin zählte eines Abends seine Kühe und stellte fest, dass eines der Tiere fehlte.

Er war böse mit den Kuh-Hirten, weil sie nicht vernünftig aufgepasst hatten. Er schimpfte mit ihnen und schickte sie im Dunklen hinaus auf das Feld, um die verlorene Kuh zu suchen. Glücklicherweise hat die Kuh eine kleine Glocke um, die Hirten lauschen also, ob sie die Kuh hören können... Für dieses Spiel bekommt ein Kind ein Glöckchen umgehängt, es spielt die verlorene Kuh, die anderen Kinder sind die Kuh-Hirten, ihnen werden die Augen verbunden. Sie sind ganz leise und horchen immer wieder auf das Glöckchenklingeln der Kuh. Irgendwann werden sie die Kuh finden und dürfen sie wieder einfangen. Der Hirte, der sie entdeckt, darf in der nächsten Runde Kuh sein. Die Kuh muss sich natürlich ständig bewegen, damit man das Klingeln auch hören kann. Passt vorher gut auf, dass niemand sich stoßen kann, wenn er mit verbundenen Augen durch das Zimmer läuft.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop