LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Wasser ohne Regen

An einem heißen Sommertag im Urlaub oder zu Hause im Sandkasten kannst du mit diesem Experiment Wasser gewinnen.

Du brauchst: etwas Plastikfolie, z.B. einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel, 1 Becher, einige Steine

Grabe ein Loch in den Sand. Es sollte ca. 30 cm tief sein und so breit, dass dein Becher hineinpasst. Stelle den Becher hinein und decke das Loch ganz mit der Folie ab, indem du sie einfach am Rand entlang mit ein paar Steinen beschwerst. Ein kleines Steinchen legst du so auf die Folie, dass sie genau über dem Becher ein wenig durchhängt. Warten ist jetzt angesagt, aber ein paar Stunden später hast du tatsächlich Wasser in deinem Becher! Wo kommt es her?

Die Sonne erwärmt den Sand in deinem gegrabenen Loch. Die darin enthaltene Feuchtigkeit steigt als Wasserdampf nach oben, kann aber nicht hinaus, weil ja deine Folie das Loch bedeckt. An der Folie kondensiert das Wasser, das heißt, es bilden sich wieder Wassertröpfchen, die an der Folie entlang rinnen und in deinen Becher tropfen. Vorsicht: Trinke dieses Wasser bitte nicht, es könnte Krankheitskeime enthalten.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop
Shop