LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Wasserdruck

Die Flasche ist mächtig unter Druck. Schau dir das an: Das Wasser spritzt am stärksten aus dem unteren Loch, beim mittleren Loch wird's schon weniger und beim obersten Loch ist der Wasserdruck am schwächsten.

 

Willst du den Versuch nachmachen? Dann bohre (oder noch besser: Lasse bohren!) mit einem Handbohrer oder einem Schraubenzieher vorsichtig 3 Löcher in eine Kunststoffflasche. Ganz wichtig: Stelle die Flasche bei diesem Versuch in das Spülbecken! Fülle Wasser in die Flasche und schon spritzt es aus allen Löchern. Der Grund dafür ist ganz einfach. Je tiefer, um so stärker ist der Wasserdruck - deshalb ist auch der Wasserdruck unten in der Flasche am stärksten. Du erinnerst dich bestimmt: Wenn du im Schwimmbecken ganz tief tauchst, drückt's viel kräftiger auf deine Ohren, als oben an der Wasseroberfläche.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Spielotti
Mellvil
Mellvil
Mellvil