LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Katz und Maus

Zwei Spielern fassen sich alle bei den Händen und bilden so einen Kreis. Damit dieser Kreis nicht zu klein wird, sollten mindestens acht bis neun Spieler beteiligt sein. Nach oben ist der Teilnehmerzahl keine Grenze gesetzt. Einer der beiden übriggebliebenen Spieler wird die "Katze", der andere die "Maus".

Die Katze hat nun die Aufgabe, die Maus zu "fangen", also abzuschlagen. Dabei ist es egal, ob sich Katze und Maus innerhalb oder außerhalb des Kreises aufhalten. Sie können auch durch den Kreis hindurchlaufen. Dabei haben die Kreisspieler eine wichtige Aufgabe: Sie lassen die Maus nämlich ungehindert durch und heben dafür die Arme hoch. Die Katze aber versuchen sie daran zu hindern, in den Kreis hinein- oder wieder herauszukommen, indem sie die Arme herunterhalten. Die Katze kann dann natürlich trotzdem versuchen durchzukommen, hat es aber viel schwerer als die Maus. Erwischt sie die Maus dennoch, ist das Spiel beendet und mit zwei neuen Katz und Maus-Spielern kann die nächste Runde losgehen.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Spielotti
Mellvil
Mellvil
Mellvil