LABBÉ Verlag
Zzzebra - Das Web-Magazin für Kinder

Geduldspiel

Was man alles aus Papprollen machen kann! Du könntest zum Beispiel ein Geduldsspiel daraus basteln. Wie das Spiel funktioniert, kannst du dir wahrscheinlich schon denken. Die Perlen müssen einfach in die Löcher katapultiert werden. Naja, ganz so einfach ist es dann doch wieder nicht.... Probier’s mal aus!

Du brauchst: eine Papprolle (Toilettenpapierrolle oder Küchenrolle) , Wellpappenreste, 3 bis 5 Perlen, Klebstoff, Farben, eine Pin-Nadel, Bleistift, Schere

Schneide vorsichtig einen 2 cm breiten Ring von der Papprolle ab, ohne sie zu zerdrücken. Zeichne den Umriss der Rolle auf die Wellpappe, schneide den Kreis aus und male ein schönes Motiv hinein. Stich mit der Pin-Nadel 3 - 4 Löcher in die Pappe - nimm bitte nicht aus Versehen deine Finger als Unterlage! Drehe die Spitze des Bleistiftes in den Löchern, bis sie fast so groß wie die Perlen sind.

Bestreiche den Ring etwa einen Zentimeter unterhalb des Randes von innen mit Klebstoff. Drücke die Spielfläche von unten bis zum Klebstoff in den Ring, und versuche, die Spielfläche so gerade wie möglich auszurichten. Das ist nicht ganz einfach! Wie du siehst, habe ich gleich mehrere Spiele auf einmal fabriziert: zwei Fische für Großvater, einen vergnügten Schmetterling für meinen Freund Michael Green und ein Kleeblatt für mich.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:




Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:


Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Mellvil